Aufstand - Die Erweiterung zu KARDS: Legionen ist jetzt live

vor 9 Tagen

Mit großer Freude kündigen wir die Veröffentlichung von KARDS Legionen: Aufstand am 9. September an!

Aufstand, das neueste Update von KARDS verstärkt den Legionen-Kartensatz mit insgesamt 53 brandneuen Karten (21 einzigartige). Alle Hauptnationen erhalten Verstärkung durch drei neue Karten (eine Elite-, eine Spezial- und eine Standard-Seltenheit), die verbündete Nation Polen wird mit sechs neuen Karten aufgebaut.

Legionen: Aufstand - Neue Karten für dich

Der Schwerpunkt der neuen Karten liegt auf der Entwicklung und Erweiterung des Legionen-Themas und fügt deinem Arsenal zusätzliche strategische und taktische Optionen hinzu. Spannende neue Spionage- und Exil-Interaktionen ermöglichen es dir, diese Seite des Kartensatzes weiter zu erkunden und deine Feinde zu überraschen, was zu abwechslungsreicheren und aufregenden Schlachten führt.

Wie alle Karten in KARDS sind auch die neuen Aufstand-Karten von der realen Geschichte des Zweiten Weltkriegs inspiriert, sowohl was das Gameplay als auch die visuelle Gestaltung angeht.

Großbritannien

Großbritannien erhält drei neue Karten, die einige der aktuellen Mittelspiel-Decks stärken aber auch neue Deck-Optionen schaffen.

Die Inniskilling Fusiliers könnten zum Beispiel in bestehenden Commando-Decks verwendet werden; sie unterstützen auch polnische Spionagekarten mit ihrer besonderen Fähigkeit.

Durchbruch stärkt auch bereits bestehende Synergien (wie Marineunterstützung) und eröffnet neue Möglichkeiten.

Die vielleicht faszinierendste neue Karte für die Briten ist der Churchill Mk III AVRE, dessen Einsatz alle feindlichen Bodeneinheiten zurückziehen lässt.

Deutschland

Deutschland erhält mit Aufstand einige attraktive neue Optionen für das Mittelspiel und stärkt als besonderes Feature alpinebasierte Decks.

Mit Standardseltenheit und Kosten von 1 passt die neue Durch die Bresche-Karte zum deutschen Thema der schnellen Kriegsführung und hilft dabei, mit kontrollbasierten Decks umzugehen.

Neue taktische Optionen für Alpinedecks kommen mit der neuen Gebirgspionier-Einheit. Mit dem Alpine-Schlüsselwort werden bereits Alpine-Decks unterstützt; zusätzlich gibt dir diese Einheit zu Beginn deines Zuges aber auch noch 1 zusätzlichen Kredit.

Als neue Elite-Karte bekommen die Deutschen Umhüllen, eine Gegenmaßnahme mit Kosten 3. Diese Gegenmaßnahme zerstört alle Einheiten in der Frontlinie, wenn der Feind eine Einheit dorthin bewegt. Sehr stark!

Japan

Japan erweitert sein Arsenal an taktischen Optionen mit drei neuen Karten – für jeden ist etwas dabei.

Die Neue Doktrin entfernt die Beschränkung von Karten, die sie daran hinderten, das feindliche HQ anzugreifen. Im richtigen Moment eingesetzt, kann dies zu verheerenden Angriffen führen.

Matsue Regiment erweitert das Abwurf-Thema für Japan um eine kraftvolle Wendung. Matsue erhält so viel zusätzlichen Angriff, wie die abgeworfene Karte kostet. Dies könnte schon früh zu starken Einheiten führen. Pass auf!

Der neue japanische Elite-Befehl Banzai ist eine der legendärsten Karten. Diese Karte ist eine starke Ergänzung für Kontrolldecks und vielleicht genau das, was deinem Deck gefehlt hat!

Sowjetunion

Die Sowjetunion wird mit drei neuen Karten verstärkt, die verschiedene Spielstile unterstützen und interessante neue Taktiken ermöglichen.

Als neue sowjetische Standardkarte sind die 173. Gardeschützen billig und schnell, können aber aufgrund ihrer einzigartigen Fähigkeit durchaus stark sein. Eine ausgezeichnete Ergänzung für sowjetische Token-Decks!

Das neue 175. Motorisierte Schützenregiment mit Spezial-Seltenheit ist ein Leckerbissen für Panzerliebhaber! Während die Werte des 175. bereits ganz ordentlich sind, glänzen diese richtig mit der besonderen Fähigkeit, die Einsatzskosten von Panzern zu senken (minimal bis auf 1).

Aufrüstung, die neue sowjetische Elite-Karte, ist eine hervorragende Verstärkung für sowjetische Kontrolldecks. Aufrüstung tut genau das, was es verspricht; es rüstet einen vorhandenen Panzer auf, indem er durch einen Panzer derselben Nation ersetzt wird, der 3 mehr kostet. Wir werden möglicherweise einige aufregende neue Combos mit anderen neuen Karten in Aufstand und den aktuellen Kartensätzen sehen.

USA

Die USA erhalten mit drei neuen Karten Verstärkung für ihre Mittelspiel- und Kontrolldecks.

Die 2. Kalifornische Infanterie hat den interessanten Effekt, dass der gesamte eingehende Schaden dieser Einheit auf 1 reduziert wird. Was für ein Biest!

Die Roten Teufel sind ebenso schwer zu handhaben wie ihre historischen Gegenstücke. Es kostet den Feind einen weiteren Kredit, diese Einheit zum Ziel zu haben oder anzugreifen. Gerade in der Anfangsphase kann dies einen großen Unterschied machen!

Und für Liebhaber von Ramp-Spielen kommt ein ganz besonderer Leckerbissen in Form des neuen US-Elite-Befehl Masseneinsatz: Füge deiner Nachschublinie 3 US-Einheiten hinzu, wobei deren Gesamtkosten deinen Kreditslots entsprechen. Wenn du lange genug überlebst, kannst du damit richtig große Einheiten bekommen!

Polen

Legionen: Aufstand stärkt Polen deutlich mit insgesamt sechs einzigartigen neuen Karten und bringt es damit auf Augenhöhe mit den anderen verbündeten Nationen Frankreich und Italien.

Einige der neuen Karten stärken das Mittelspiel; andere erweitern speziell das Spiel mit Spionage und Exil.

Getreu seiner historischen Ursprünge bremst das 74. Schlesische Regiment den Feind beim Einzug in die Front, indem es ihn dort festsetzt.

Die neue Hurricane PL (Britische Exilkarte) bietet neue Synergien, da sie andere Exil-Einheiten beim Einsatz stärkt.

Als dritte polnische Einheitenkarte in Aufstand sehen wir den M4 Sherman PL (US Exilkarte) mit der spannenden Fähigkeit, kostenlos zu operieren und einem Angriffs-Buff von +2 zu bekommen, wenn du in diesem Zug eine Spionage-Karte gespielt hast.

ORP Orzel und Hel erweitern als neue polnische Befehle das spionagebasierte Spiel. Während ORP Orzel die Kosten einer bekannten Karte in der feindlichen Hand erhöht, stärkt Hel alle Legionen-Einheiten auf dem Brett, indem alle diese eine besondere Fähigkeit erhalten.

Schließlich haben wir den Aufstandsbefehl, der sich auf den Warschauer Aufstand bezieht, die größte militärische Anstrengung, die eine europäische Widerstandsbewegung während des Zweiten Weltkriegs unternahm. In KARDS fügt dieser Befehl der Zieleinheit und allen anderen feindlichen Einheiten Schaden in Höhe der Anzahl der zerstörten polnischen Einheiten in dieser Schlacht zu.

Bunker-Chat "Legionen: Aufstand" Sonderausgabe

Um dir weitere spannende Hintergrundinformationen und interessante Leckerbissen zu Legionen: Aufstand zu liefern, steht für dich eine Sonderausgabe unseres berühmten Bunker-Chats bereit.

Schalte ein und schließe dich den KARDS-Entwicklern an, wenn sie das Design von Legionen: Aufstand erklären, historische Informationen zu den neuen Karten vorstellen und den einen oder anderen Hinweis auf die zukünftige Entwicklung von KARDS preisgeben.

Viel Spaß!

Wie du deine Aufstand-Karten bekommst

KARDS ist völlig kostenlos zu spielen und das bleibt auch so. Ab dem 9. September kannst du die neuen Aufstandskarten auf verschiedene Weise erhalten:

  1. Kaufe das Aufstand-Gesamtpaket, um alle neuen Karten auf einmal zu erhalten. Das vollständige Paket ist für Geld (19,95 USD) und für Spielwährung (250 Gold) erhältlich.
  2. Verwende deine Platzhalterkarten, um die gewünschten Karten zu erstellen.
  3. Öffne Legionen-Kartenpackungen Aufstand ist Teil des Legionen-Kartensatzes; daher können alle neuen Legionen-Packungen die neuen Aufstandskarten enthalten.

Du entscheidest, was am besten zu dir passt!

Wir hoffen, dir gefällt die neue Erweiterung Legionen: Aufstand und die vielen neuen aufregenden Decks und Taktiken, die jetzt mit Aufstand möglich sind.