Allegiance: die erste KARDS-Wintererweiterung

19. November 2019

Details zur Erweiterung

Allegiance, unsere erste Erweiterung, erscheint 10. Dezember!

Diese Erweiterung bringt zwei neue verbündete Nationen ins Spiel, fügt 150 komplett neue Karten hinzu und erweitert KARDS um einige neue Spielmechaniken.

Die zusätzlichen Verbündeten bieten neue Optionen, ermöglichen interessante neue Schlachtfeldtaktiken und erhöhen die strategische Tiefe des Spiels deutlich. Allegiance führt nicht nur zwei neue Verbündete ein, sondern verstärkt auch die bestehenden fünf Nationen mit vielen neuen Karten.

Neue verbündete Nationen: Frankreich und Italien


Mit neuen Fähigkeiten und Optionen können Sie mit den neuen verbündeten Nationen völlig neue Strategien erforschen und entwickeln!

Die französischen Karten umfassen die gesamte Kriegsanstrengung mit Einheiten von vor dem Fall Frankreichs bis hin zu den Freien Französischen Streitkräften. Sie bringen ein starkes Résistance-Thema mit und führen eine neue Spielmechanik ein, die das gegnerische Spiel stören und die Karten des Gegners unschädlich machen soll.

Die italienischen Streitkräfte sind aggressiver, da sie die Initiative ergreifen sollen, indem sie die Frontlinie übernehmen und den Feind überwältigen. Italienische Einheiten profitieren davon, gemeinsam zu operieren, da sie stärker werden, wenn sie im zusammen eingesetzt werden.

Zeit für einige Spoiler zu den neuen Karten

Da wir auf die Veröffentlichung von Allegiance zusteuern, enthüllen wir weitere Informationen über die Karten des Erweiterungssets.Abonnieren Sie unsere Social-Media-Kanäle (Facebook,Twitter,YouTube , damit Sie die neuesten Enthüllungen nicht verpassen!

Wir starten sofort mit den ersten Vorab-Infos! Schauen wir uns zwei neue Karten an, die zu Allegiance gehören:

BOMBARDEMENT

Britische Befehlskarte der Seltenheit Elite, der Einsatz kostet 5 Kredits. Wird sie gespielt, erhalten alle gegnerischen Einheiten 1 Schaden und werden festgenagelt. Zusätzlich verliert der Gegner einen Kredit-Platz.

Diese Karte entspricht dem allgemeinen britischen Ansatz, den Gegner zu verlangsamen (festnageln) und mehreren gegnerischen Einheiten auf dem Schlachtfeld Schaden zuzufügen.

15th MOTOR RIFLES

Sowjetische Infanterieeinheit der Seltenheit Spezial, ihre Stationierung kostet 3, der Einsatz an der Front kostet 1 Kredit. Diese Einheit hat die Fähigkeit Wache und als Besonderheit macht sie Ihr Hauptquartier immun gegen Schaden, wenn der Feind am Zug ist.

Die 15th Motor Rifles passen gut in die Reihe der sowjetischen Wacheinheiten, die starke defensive Fähigkeiten haben, aber in der Offensive etwas schwach sind.